Pop-up statt Glückspiel

Heute.at berichtet, dass am Donnerstag im Wiener Landtag das Gesetz verabschiedet wird, dass die 3000 Glücksspielautomaten ab 1. Jänner 2015 verbieten soll.

„In der Reinprechtsdorfer Straße (Margareten) kämpfen Bürger seit Jahren gegen das kleine Glücksspiel, es gibt auch schon Nutzungspläne für die vielen frei werdenden Lokale: „Wir wollen mit Pop-up-Stores arbeiten, bis es den großen Masterplan zur Umgestaltung und Belebung gibt“, sagt Alexander Biach vom Wirtschaftsbund. Gespräche mit Kandidaten gäbe es bereits,“ schreibt das kleinformatige Gratisblatt heute weiter.

 

Advertisements